Zutaten:

10 Bockwürste

1 Pck. Pommes für den Backofen

 

Für die Sauce auf Vorrat:

150 g Essiggurken in Stücken

1 große Zwiebel halbiert

60 g Butter in Stücken

40 g brauner Zucker

4 gehäufte EL Currypulver

1000 g passierte Tomaten

500 g Tomatenketchup

70 g Tomatenmark

2 TL Salz

20 g Sambal Olek

1 gehäufter TL Würzpaste oder Brühpulver

20 g Obstessig

 

Zubereitung:

Die gefrorenen Pommes auf den Zauberstein  legen und verteilen. Den Zauberstein in den kalten Backofen auf  den Gitterrost in der dritten Schiene stellen. Den Ofen auf 230 Grad anstellen. In der Aufheizphase tauen die Pommes an.
Die Bockwürste kreuzartig mit dem Messer einschneiden und ohne Fett in die Ofenhexe legen. Die Pommes brauchen 30 Minuten, die Bockwürste nur 20, deshalb schiebt man die Würste erst nach 10 Minuten in den Ofen und zwar ebenfalls auf einen Gitterrost in der ersten Schiene. Das ist ein Gericht für zwei Ebenen und super einfach und schnell.

Für die Sauce Gurken in den Mixtopf geben und 2 Sek/St 5 zerkleinern und umfüllen.

Zwiebeln in den Mixtopf geben, 5 Sek/St 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Butter und Zucker dazu geben und 3 Min/120 Grad/St 1 dünsten.

Curry zugeben und 2 Min/120 Grad/ St 2 dünsten.

Passierte Tomaten, Ketchup, Tomatenmark, Salz, Sambal Olek, Würzpaste, Essig und zerkleinerte Gurken dazugeben, und 15 Min/100Grad/Linkslauf/St 3 aufkochen, abschmecken und heiß in 4 saubere Flaschen (je 0,5 Liter) füllen und sofort verschließen.