Zutaten:

500 g Hackfleisch gemischt

1 Ei

je 1 TL Salz und Paprika edelsüß

1/2 Tl Pfeffer

1 EL Senf

1 EL gemischte Kräuter

1 El Semmelbrösel

 

4 kleine Zucchini

250 ml Wasser

1 TL Tomatenmark

1 TL Würzpaste oder Brühpulver

ca. 1 kg Kartoffeln

Salz, Pfeffer, Paprika, Öl 

 

 

Zubereitung:

Hackfleisch, Gewürze, Ei, Kräuter, Semmelbrösel und Senf mit dem Mixen &  Zerkleinern zu einer gleichmäßigen Hackmasse verarbeiten.

Die Zucchini längs halbieren und mit dem Ausstechen & Mehr aushöhlen.

Die Hackfleischmasse mit dem Nylonmesser in acht Teile teilen, und jede Hälfte der Zuccinis damit füllen.

Die gefüllten Hälften nun in die große Ofenhexe setzen.

Wasser, Tomatenmark, und Würzpaste in einer Tasse verrühren und zu den gefüllten Hälften gießen.

Mit der Microplane groben Reibe den Gouda über die Hackmasse reiben.

Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen,

Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Öl würzen und auf den Zauberstein geben. Den Zauberstein auf die Ofenhexe legen und das so belegte Grundset in den vorgeheizten Ofen stellen und 45 Minuten braten.

Wer mag kann die gefüllten Zucchini Hälften auch noch ein bisschen ohne Stein nachbräunen lassen.